Meine Freundinnen und Ich

Endlich habe ich es geschafft und bin mein eigener Chef! Zum Glück habe ich den besten Mann der Welt, der mich in meinem neuen Beruf sehr unterstützt. Lieber bester Mann der Welt, wenn du das liest, ich danke dir.

Meine Beweggründe Ernährungstrainer zu werden, haben mit meiner Vergangenheit zu tun und auch mit meinen damaligen Gesundheitszustand. Jedenfalls habe ich in einem Jahr durch Ernährungsumstellung  und Sport sieben Kilo abgenommen und meine Leistungsfähigkeit wieder hergestellt. Ich freue mich für mich, dass ich so diszipliniert an mir gearbeitet habe und möchte somit als Vorbild für viele dienen.

A B E R wenn du solche Freundinnen hast wie ich, kannst du deine Freude gleich vergessen!!!

Wiedergabe einiger Sätze meiner liebsten Freundinnen:

„Du willst Ernährungstrainerin sein? Du bist immer noch zu fett!“

„Man merkt dir nun dein Alter im Gesicht an, du hast mehr Falten bekommen, obwohl du so von innen heraus strahlst!“

„Du hast super abgenommen, ich hoffe, du nimmst noch einiges ab!“

„Nimm nicht zu viel ab, sonst hängt dir dein Busen bis zu den Knien!“

„Ich sehe es geht dir gut, aber wer interessiert sich schon für gesunde Ernährung? Kannst du mir ein paar kostenlose Tipps geben?“

„Ich habe zwar 120 kg, fühle mich gesund, nehme nur Tabletten gegen Bluthochdruck  und meine erhöhten Fettwerte ein, wozu soll eine gesunde Ernährung gut sein? Ich fühle mich wohl. Ach ja, kannst du mir beim Zubinden meiner Schuhe helfen?“

„Du mit deiner Ernährung, willst du gesund sterben?“

Ja, meine lieben Leser, jetzt wisst ihr, wie vergnüglich es sein kann, wenn man sooo liebe Freundinnen hat wie ich, aber ich liebe sie trotzdem.

Tipp der Woche:  

Nimm jeden Tag mit Humor, sei freundlich und nimm nichts persönlich, denn du weißt, wer du bist!gesund jung bleiben 2

Für starke Nerven empfehle ich dir:

Haferflocken, Nüsse, Bananen, Hülsenfrüchte, Fisch, Avocados, Kürbiskerne, Leinöl, frisches Gemüse, Beeren …

 

Bis bald eure Renate